Monatsarchiv für März 2011

Stuttgarter Wolltour #3

Montag, den 28. März 2011

Die letzten zwei Adressen waren: Kate’s Room in Stuttgart-Vaihingen und SiSi’s Nähstüble in Stuttgart Weilimdorf Beide Adressen sind kleine nette Läden mit Wolle im Sortiment. Kate’s Room ist mit der Stadtbahn, Haltestelle Wallgraben gut zu erreichen und SiSi’s Nähstüble  mit der U6 Richtung Gerlingen, Haltestelle Löwenmarkt.

Stuttgarter Wolltour #2

Sonntag, den 20. März 2011

Gestern haben wir unsere Wolltour fortgesetzt und nochmal 3 Adressen abgeklappert. Die vierte haben wir nicht mehr geschafft. Die und noch eine fünfte machen wir nächste Woche. Zuerst waren wir bei Ruckh Handarbeiten in der Wilhelmstrasse 25, Bad Cannstatt. Der Laden ist von der S-Bahn Haltestelle Bad Cannstatt bzw. Stadtbahnhaltestelle Wilhelmsplatz  zu Fuß in ca. […]

Stuttgarter Wolltour #1

Sonntag, den 13. März 2011

Vor einiger Zeit haben wir im Internet nach neuen Bezugsquellen für Wolle gestöbert. Dabei sind einige Adressen in Stuttgart aufgetaucht. Gestern haben wir 4 davon abgeklappert. Die restlichen wollen wir nächsten Samstag in Angriff nehmen. Zwei Ladenadressen existierten nicht mehr, ein Laden war sehr klein und hatte zudem an nur 2 Tagen der Woche geöffnet […]

Knoten

Dienstag, den 8. März 2011

Dieses Buch über chinesische Schmuckknoten ist schon seit einiger Zeit in meinem Bücherschrank: Heute habe ich mich endlich aufgerafft und zwei Knoten mit Seidenschnüren probiert. Einmal den Münzknoten: Und einmal den Wohlstandsknoten: Ich glaube, eine feste Kordel oder ein Lederband wären besser geeignet gewesen. Die Seidenschnüre waren ein bisschen zu weich. Aber ich hatte nichts […]

Tomatenfärbung, Teil 2

Freitag, den 4. März 2011

Die Färbung ist nicht ganz so geworden, wie erhofft. Vom satten Gelb-Grün, das einst meine Finger eingefärbt hat, ist auf der Wolle nicht viel zu sehen. Ein blasses Gelb ist lediglich dabei herausgekommen, das auf dem Foto nur schwer zu erkennen ist. Vorbehandelt habe ich die Wolle mit Kaltbeize AL nach J. Harborth. Das nächste […]

Tomatenfärbung, Teil 1

Mittwoch, den 2. März 2011

Letztes Jahr ist mir beim Tomaten stutzen aufgefallen, dass meine Hände immer grünlich-gelb verfärbt waren. Da kam mir die Idee, das Kraut einfach mal zum Wolle Färben zu nehmen und sehen was draus wird. Deshalb habe ich letzten Herbst die Pflanzen aufgehoben und getrocknet. Jetzt liegen sie erstmal im Topf zum Einweichen und morgen werden […]